gruene.at
Navigation:

Grünes Wanderkino

Wanderkino 2020 im Zeichen von Corona

drei Spielorte


Die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona Virus haben auch Auswirkungen auf das Grüne Wanderkino. So haben sich die meisten Grünen Gemeindegruppen dazu entschlossen, das Wanderkino 2020 ausfallen zu lassen. Die Auflagen waren zu Beginn der Planungsphase im März noch viel zu unsicher und wie sich mittlerweile herausstellt an den meisten Spielorten auch nur mit erheblichem Mehraufwand umzusetzen.​

drei vorstellungen:


Die Gruppen in Biedermannsdorf, Laxenburg und Liesing haben sich entschlossen, Wanderkino Vorstellungen zu veranstalten.

Über die aktuellen Vorgaben für Veranstaltungen unter CoVid-19 und die Auswirkung/Vorsichtsmaßnahmen für diesen Abend werden wir ab Anfang August 2020 auf den jeweiligen Seiten der Ortsgruppen berichten.

bitte eigene decken mitnehmen!

biedermannsdorf -​ ersatztermin fixiert!

freitag, 21. august, 20:15 uhr

einlass ab 19 Uhr​

elephant to india

Roadmovie des Wiener Filmemachers Wolfgang Pröhl.

20.105 Kilometer von Berlin über Wien bis nach Goa in Indien. "Elephant to India" beschreibt den weiten Weg dreier Abenteurer, die mit ihren knallroten Vespas und einem himmelblauen Elefanten im Gepäck ihr fernes Ziel erreichen wollen.​

Der Filmemacher Wolfgang Pröhl ist zu Gast bei unserem Wanderkino.

Details hier auf der Seite der Grünen Biedermannsdorf.

update Mittwoch, 19.8. - ersatztermin fixiert!

aufgrund der hervorragenden wetteraussichten haben wir bereits heute einen ersatztermin fixiert:
freitag, 21. august, 20:15 uhr
einlass ab 19 uhr​

​liesing - samstag, 29. august, ab 18:30 Uhr​ - abgesagt!

update dienstag, 24. august:

die grünen liesing haben sich aufgrund der steigenden covid infektionen in wien und der schlechten wetterprognose dazu entschlossen, das wanderkino 2020 abzusagen.

die unglaubliche reise des fakirs
Der junge Fakir Aja (Dhanush) lebt in Mumbai, wo er sich als Straßenkünstler seinen Lebensunterhalt verdient. Seit frühester Kindheit beschäftigt ihn dabei die Frage, wer sein Vater war, doch erst nachdem seine Mutter gestorben ist, stößt er auf einen ersten Hinweis. Dieser führt ihn nach Paris, wo er bald die bezaubernde Amerikanerin Marie (Erin Moriarty) kennenlernt. Doch bevor sich die beiden näherkommen können, verschlägt es Aja in einem Kleiderschrank eines Möbelhauses auf eine unfreiwillige Reise durch ganz Europa, bei der er zahlreiche absonderliche Abenteuer erlebt und skurrile Gestalten trifft und dabei den Kontinent auf sehr eigentümliche Weise kennenlernt.​

Details hier auf der Seite der Grünen Liesing.

änderung: die veranstaltung findet nur bei schönwetter statt.

laxenburg - donnerstag, 3. september​

ein dorf sieht schwarz


​Frankreich 1975: Seyolo Zantoko ist Arzt und stammt aus dem Kongo. Als er einen Job in einem kleinen Kaff nördlich von Paris angeboten bekommt, beschließt er, mit seiner Familie umzuziehen. Sie erwarten Pariser Stadtleben, treffen aber auf Dorfbewohner, die zum ersten Mal in ihrem Leben einem afrikanischen Arzt begegnen und alles tun, um den „Exoten“ das Leben schwer zu machen. Lachen und Weinen, Humor und Gefühl, ein Clash der Kulturen, wie er heftiger nicht sein könnte. Ein fulminanter Mix aus bewegender und leichtfüßiger Komödie, der gekonnt auf Herz und Hirn zielt.​

Details werden auf der Seite der Grünen Laxenburg rechtzeitig veröffentlicht.

KIM-Logo Magenta