gruene.at
Navigation:

Karl Breitenseher

Vizebürgermeister
„Vielfalt schützen und nachhaltig nutzen!“
Karl Breitenseher

Der gebürtige Wiener hatte schon seit seiner Kindheit einen innigen Bezug und ein Faible zum Wienerwald, der stets willkommener Naherholungsort und später schließlich Wohnsitz wurde. Seit 2001 ist er glücklich in Grub, wo er gemeinsam mit seiner Familie eine Bio-Landwirtschaft mit Schwerpunkt auf seltene Nutztier-Rassen betreibt, derzeit Waldschafe.

Zudem ist er für den Verein "Abenteuerland Natur" aktiv, der im Raum Wienerwald Führungen und Workshops für Kinder anbietet, in welchen der Bezug zur Natur von klein auf in spannendem und spielerischem Rahmen vermittelt wird. Die Bedeutung der Biodiversität und damit verbundener nachhaltiger Umgang mit Mutter Erde stehen hierbei im Vordergrund.

Das Gebiet des Wienerwaldes ist seit Jahrtausenden nicht nur ein Natur-, Erholungs- und Wirtschaftsraum, sondern auch Zone kultureller Begegnungen und Synergien. Dies zeigt sich im Engagement des Publizisten und Klein-Unternehmers für den Kulturbereich, indem er sich im Raum Baden für Vielfältigkeit und Toleranz einsetzt.

Vielfalt und Nachhaltigkeit sind für ihn nicht nur Schlagworte, sondern Schlüssel, die auch zukünftigen Generationen die Tore zu einer gesunden Umwelt und einer harmonischen Gesellschaft im Einklang mit der Natur offen halten.

Karl Breitenseher ist Sprecher der Grünen Wienerwald und Vorstandsmitglied der Grünen Bäuerinnen und Bauern (GBB).
Im Juni 2018 wurde er - nach dem Ausscheiden von Ewald Gratz - zum Vizebürgermeister der Gemeinde Wienerwald gewählt.