gruene.at
Navigation:
am 3. September

WIE GEHT'S WEITER MIT KAL­TEN­LEUT­GE­BEN?

- Kommen Sie am 9. September zum Zukunftsdialog für Kaltenleutgeben!


Kaltenleutgeben startet im Rahmen des NÖ Landesprojektes Gemeinde 21
www.gemeinde21.at​ einen breiten Zukunftsdialog.

Wir beginnen den Prozess mit der Entwicklung eines Leitbildes und der Sammlung von Ideen und Projekten.

WANN: DO, 9.September 2021, 18 Uhr

WO:      Sicherheitszentrum

Kaltenleutgeben hat im Laufe der letzten hundert Jahre seine Identität grundlegend verändert. Von einem blühenden Kurort mit Sommerfrische und Wintersport wurde er nach dem Ausbleiben der Gäste von der Zementfabrik Perlmooser geprägt. Als auch diese ihren Betrieb einstellte, entwickelte sich Kaltenleutgeben als Teil des Wiener Speckgürtels zu einem Wohnort mit starkem PendlerInnenaufkommen.

Die Ortsidentität ist nicht mehr klar definierbar. Für einige Schlafort, für wenige Arbeitsort, für viele Freizeitort.

Was eint uns alle in Kaltenleutgeben? Was verbindet uns? Mit dieser Frage wollen wir uns einem Leitbild nähern und Kaltenleutgeben zu einer für alle
greifbaren Identität verhelfen.

Seien Sie dabei, steuern Sie mit uns Kaltenleutgeben in die Zukunft! Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!